BERLIN
Auftaktveranstaltung “Weiter schreiben”
Lesung am 18. Mai 2017, 19:30 Uhr
Mit Galal Alahmadi, Ramy Al-Asheq, Lina Atfah, Annett Gröschner, Svenja Leiber, Ulla Lenze und Annika Reich Baynetna, arabische Bücherei
16. Stock, Stresemannstraße 95/97, Berlin-Kreuzberg
Anmeldung erforderlich kontakt[at]weiterschreiben.jetzt

TIFLIS, Georgien
International Festival of Literature
31. Mai 2017: 18:00 Panel discussion Europe as an Idea. Participants: Ulla Lenze, Volker Schmidt, Nestan-Nene Kvinikadze, Lasha Bugadze. Moderated by Zaal Andronikashvili. (Venue – Goethe Institute)
1. Juni 2017: 20:00 A meeting with Ulla Lenze, moderated by Irina Beridze. (Venue – Literature Museum)

BERLIN
22. Juni 2017 20:00 Uhr
Casino am Wannsee
Literarisches Colloquium Berlin
Ulla Lenze präsentiert die Gäste Tatjana Turanskyj, Inger-Maria Mahlke, Mathis Kleinschnittger und Christopher Dell

NIEDERSACHSEN
Literaturfest Niedersachsen
20./21. September 2017

DÜSSELDORF, 28.-29.10 2017
Gezielte Zerstreuung, entspannte Steuerung
Die richtige Haltung zum Schreiben finden.
Wochenendworkshop
Literaturbüro NRW



Vergangene Termine

SYDNEY, Australien

4. April 2017, “Damaskus im Exil”
Lesung und Gespräch:
Ulla Lenze und Firas Massouh Goethe-Institut Sydney 18:00 Uhr

5. April 2017
Lesung aus Die endlose Stadt
Universität Sydney

6. April 2017
Damaskus im Exil
Goethe-Institut Sydney
Lyrik, Musik, Film. mit Ulla Lenze u.a.
Lesung aus dem Damaskus-Tagebuch

KÖLN: 13.12.2016
Schreiben für das Leben. Lesung und Gespräch
mit Najem Wali, Autorinnen aus dem Irak, Ulla Lenze
Literaturhaus Köln

WUPPERTAL: 25.11. 2016
“Literatur auf der Insel”
Lesung aus Die endlose Stadt

BERLIN: 4.11.2016, 17:00 – 18:30
Damaskus – Berlin / Und zurück
Goethe-Institut Damaskus im Exil
Mit Colette Bahna, Assaf Allasaf und
Ulla Lenze (Stadtschreiberin in Damaskus 2004)
Rosa-Luxemburgstr. 16

Deutschlandradio Kultur: 25.10.2016
”... liest ein Bild”
Gespräch

BUCHMESSE FRANKFURT: 22.10.2016
Gespräch über Irak
Salon im Weltempfang
Moderation: Claudia Kramatschek

MÖNCHENGLADBACH: 19.10. 2016
Lesung im “Salönchen”
Lesung aus Die endlose Stadt

MAGDEBURG: 7.10.2016
Preisverleihung Kulturkreis der deutschen Wirtschaft

BERLIN: 23.9.2016
Akademie der Künste
30 Jahre “Villa Grassimo”
Lesungen mit ehemaligen Alfred-Döblin-Stipendiaten
u.a. Julia Franck, David Wagner, Reinhard Jirgl, Inger-Maria Mahlke, Peter Wawerzinek, Hannah Dübgen, Ulla Lenze

DÜSSELDORF: 20.9.2016
Haus der Architekten
Lesung aus “Die endlose Stadt”
Architektenkammer NRW
Ausstellungseröffnung “Alle wollen wohnen”

IRAN

„Drei Länder – eine Sprache“ Anna Baar, Ulla Lenze, Peter Stamm

ISFAHAN

7.-9. 2016 Mai Lesungen

TEHERAN
3.5. 2016, 9:00 Universität Teheran

16.30 Uhr: Book City

4. 5., 9.30 Shahid-Beheshti Universität

20:00 Bukhara, Afshar Stiftung

INDIEN:

CHENNAI, Indien: 2.4. 2016
Lesung im MMB

CHENNAI, 04.04.2016
Lecture an der Madras University

DELHI, 11.04., 2016 19:00 Uhr
Lesung am Goethe-Institut
Mit der Autorin Amrita Shah

DELHI, 12.4. 2016
Lesung für Deutschlernende am Goethe-Institut

POONA, 13.04.
Lesung am Goethe-Institut

HYDERABAD, 28.04.2016
Lesung im Goethe-Zentrum

HYDERABAD, 29.4. 2016
Goethe-Zentrum

ÄGYPTEN

ALEXANDRIA: 27.3. 2016
Lesung aus Die endlose Stadt

KAIRO: 28.3. 2016
Lesung aus Die endlose Stadt

KAIRO, 29.3. Universität

CASABLANCA, MAROKKO: 17.-20. Februar 2016
Lesung
Buchmesse
Goethe-Institut Casablanca

BERLIN, 23. Februar 2016
KOOKread
mit Ulla Lenze, Stephan Reich und Saskia Warzecha
Im Kvaritra 62, Lübbener Str. 18, 20:00

HAMBURG, 4. Februar 2016
HAM.LIT
Lange Nacht junger Literatur und Musik

BERLIN, 21.-24. Januar 2016
Literaturfestival 15. Berliner Wintersalon
Potsdamer Platz

BASRA, IRAK: 12. Dezember 2015
Lesung und Podiumsdiskussion

BERLIN, 2. Dezember 2015
Lesung aus Die endlose Stadt
Humboldt Bibliothek Tegel

BERLIN, 22. November 2015
Lesung mit der Übersetzerin Isabel Cole
No Man’s Land Launch and Farewell Party
Acud

BERLIN, 23. Oktober 2015
Literarisches Colloquium Berlin
Literarischer Salon International, Luxemburger Literatur
Mit Alexandra Fixmer, Pol Sax und Nico Helminger
Moderation: Guy Helminger und Ulla Lenze

BIELEFELD: 20. Oktober 2015
Lesung aus Die endlose Stadt
Literaturtage Bielefeld
Stadtbibliothek Bielefeld

FRANKFURTER BUCHMESSE
15.10. 3sat-Stand Gespräch mit Agus R. Sarjono
Moderation: Tina Mendelssohn
16.10. Lesung in der Buchhandlung Weltenleser
17.10., 13:00-14:00 Uhr, Forum Internationaler Dialog, Halle 5.1
Im Gespräch mit Andreas Stichmann

BANGKOK, THAILAND: 4.10.-10.10. 2015
Lesung aus Die endlose Stadt
Goethe-Institut Bangkok

ESSEN: 22.9.2015
Lesung aus Die endlose Stadt
Medienforum des Bistums Essen

HANNOVER: 23.9. 2015
Literaturfest Niedersachsen
Literaturhaus Hannover

LENZBURG, SCHWEIZ: 8.9.2015
Aargauer Literaturhaus Lenzburg
Im Gespräch mit Kurt Drawert und Gaby Fierz
Beginn 20:00 Uhr

INDONESIEN: Ende Juli bis Mitte August
Autorenresidenz
Goethe-Institut Jakarta

BERLIN: 21.7.2015
Literarisches Colloquium Berlin
Ulla Lenze und Kristine Bilkau
Moderation: Dirk Knipphals

MÜNSTER: 16.7.2015
Lesung auf der Freien Gartenakademie

FRANKFURT: 5.7.2015, 11:00 Uhr
Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt
Karten hier

BAD SODEN, 4.7.2015, 14:00
Bücherstube
Platz Rueil Malmaison 1
65812 Bad Soden/Ts.

DÜSSELDORF: 11.6.2015
Lesung und Gespräch
Haus der Architekten
Literaturbüro NRW

BERLIN: 4.6.2015, 19:30
Bobrowskis Mühle
Lesung
Café Dresdner Feinbäckerei, Berlin Friedrichshagen

LÜNEBURG: 2.6.2015, 19:30 Uhr
Heinrich-Heine-Haus Lüneburg
Lesung mit Constantin Göttfert
KÖLN: 03.05.2015
1LIVE KLUBBING
Moderation: Mike Litt
Mediapark

BERLIN: 28.4.2015, 20:00 Uhr
Buchhandlung Braun & Hassenpflug
www.braunundhassenpflug.de
Fischerhüttenstraße 79, 14163 Berlin

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR: 10.4.2015
LESART 10:07 – 11:00
Gespräch mit Jörg Magenau über Die endlose Stadt
Nachzuhören hier

BERLIN: 9.4.2015
Lettrétage
Lesung gemeinsam mit Julia Wolf
Mod.: Joachim Unseld
FVA-Verlagsparty

KÖLN: 20.3.2015
lit.COLOGNE
Ulla Lenze und Annika Reich lesen aus ihren neuen Romanen
Moderation: Volker Schaeffer
Belgisches Haus

LEIPZIG: 12.-14.3.2015
Leipziger Buchmesse
Mehrere Lesungen, u.a. Moritzbastei, Die Unabhängigen etc.

BERLIN: 4.3.2015
Sammeln & Sagen
Lesung und Diskussion
mit Annika Reich
Moderation: Florian Werner
Me Collectors Room, Auguststraße Berlin Mitte

FRIEDRICHSHAFEN: 23.2.2015
Lesung aus Die endlose Stadt
Kiesel im K42, 20:00 Uhr

FRANKFURT: 12.2.2015
Premierenlesung Die endlose Stadt
Moderation: Cécile Schortmann
Villa Metzler

DEUTSCHLANDFUNK: 7.1.2015
und 14.1.2015, 20:30 – 21:00 Uhr
Zwei Lesungen aus Die endlose Stadt
Moderation: Hubert Winkels


STRAELEN, Europäisches Übersetzerkollegium: 17.-19.10.2014
Prosawerkstatt ‘Auf Reisen’ mit Ulla Lenze
Informationen und Anmeldung:
Literaturbüro Ruhr

NEW DELHI: 6.-8.9.2014
Delegationsreise mit Bundesaußenminister
Frank-Walter Steinmeier nach New Delhi

SCHREYAHN: August – Oktober 2014
Aufenthaltsstipendium im Künstlerhof Schreyahn, Niedersachsen

EDENBKOBEN: 26.-28. Juni 2014
Leitung der 9. Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung gemeinsam mit Svenja Leiber.
28.6.2014 Öffentliche Lesung der Autoren im Herrenhaus Edenkoben

VENEDIG: 10. März 2014, 18:00 Uhr
Lesung aus Der Kleine Rest des Todes
Palazzo Barbarigo, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Moderation: Petra Schaefer

VENEDIG: 3. März – 30. April 2014
Aufenthaltsstipendium am Deutschen Studienzentrum in Venedig


EDENBKOBEN: 23.-26. Januar 2014
Leitung der 9. Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung gemeinsam mit Svenja Leiber im Herrenhaus Edenkoben

KAIRO: 17.-21. November 2013
Verlagsmetropolen: Vom 17. bis zum 21. November 2013 reisen die Schriftsteller Ulrike Draesner, Katharina Hacker, Hanna Lemke, Ulla Lenze und David Wagner sowie die Literaturkritikerin Ina Hartwig auf Einladung des LCB und des Goethe-Instituts Kairo in die ägyptische Hauptstadt.

HURGHADA: 20. November 2013, 20:00 Uhr
Lesung in der Misr Library Hurghada

KAIRO: 19.11., 19:00 Uhr
Goethe Institut
Podiumsdiskussion

KAIRO: 18.11., 18:30 Uhr
Palast von Amir Taz
Lesenacht

STUTTGART, 12. März 2013
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Neue Stadtbibliothek

NEUBRANDENBURG, 6. März 2013, 19:30 Uhr
Brigitte Reimann Haus
Lesung und Gespräch
Ulla Lenze und Antje Rávic Strubel
Moderation: Carola Wiemers

MUMBAI, 9. Februar 2013, 19:45 Uhr
Lesung aus Der kleine Rest des Todes,
Gespräch mit Ranjit Hoskote
Kala Ghoda Festival in Kooperation mit dem Goethe-Institut Mumbai
David Sassoon Library Gardens

BANGALORE, 4.-24. Januar 2013
Writer-in-residence im Sangam House auf Einladung des German Book Office Delhi
19.1.2013 Lesung auf dem Lekhana Festival
Jagriti Theater Bangalore 12 pm


VERGANGENE TERMINE

BERLIN, 22.8.2012, 20:30 Uhr
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
Z-Bar, Bergstraße 2, 10115 Berlin-Mitte


NDR, 4.8.2012, 8:30 – 9:00 Uhr
»Nachsaison«
Ulla Lenze liest ihre bisher unveröffentlichte Erzählung

AACHEN, 13.8.2012, 20:00 Uhr
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Leselust im Quadrum 2012
Domsingschule Aachen
Ritter-Chorus-Straße 1-4
52062 Aachen

SPRINGE-VÖLKSEN, Hermannshof: 6.7.2012, 19:00 Uhr
Literarisches Speed-Dating
Mit dabei: Jan Böttcher, Franziska Gerstenberg, Katharina Born, Kolja Mensing und Rabea Edel.
Hermannshof, Röse 33
31832 Springe-Völksen

LÜNEBURG, 12.6.2012, 20:00 Uhr
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Moderation: Martina Sulner
Literaturbüro Lüneburg
Am Ochsenmarkt 1, 21335 Lüneburg

KARLSRUHE, 4.6.2012, 20:00 Uhr
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
KOHI-Kulturraum e.V.
Werder Str. 47, Karlsruhe


WIEN: 23. Mai 2012, 19:00 Uhr
Lesung in der Hauptbücherei am Gürtel,
Urban-Loritz-Platz 2a
Moderation: Stefan Gmünder (Der Standard)

HOCHHEIM: 11. Mai 2012, 19:00 Uhr
Literaturfestival LiteraTurm 2012
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Moderation: Ruth Fühner
Domdechant Werner’sches Weingut,
Rathausstraße 30, Hochheim am Main

KÖLN: 24. März 2012, 19:30
Lit.Cologne
Belgisches Haus, Cäcilienstraße 46
Lesung aus dem Roman Der kleine Rest des Todes
und Gespräch mit Navid Kermani
Moderation: Hubert Winkels

WDR 3 Mosaik: 23.März, ab etwa 08:00 Uhr
Daniel Finkernagel spricht mit Ulla Lenze über ihren neuen Roman.

HANNOVER, 21.März 2012, 19:30
In der Reihe Resonanzen
Literaturhaus Hannover in Kooperation mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
Ulla Lenze & Annelie Keil zum Thema
Sterben lernen. Moderation: Jutta Rinas (HAZ)

LEIPZIGER BUCHMESSE, 15.- 18. März 2012

Donnerstag, 15. März 2012
Lesung in der Moritzbastei, Ratstonne, 20 Uhr

Samstag, 17. März 2012
12:00 Uhr: DAS BLAUE SOFA. Gespräch mit Wolfgang Herles über den Roman Der kleine Rest des Todes

16:00 Uhr: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 5D200. Lesung aus Der kleine Rest des Todes. Einführung: Joachim Unseld

BONN: 7. März 2012, 19:30 Uhr
Café im Kunstmuseum Bonn
Lesung aus Der kleine Rest des Todes
Moderation: Hubert Winkels
Eine Veranstaltung des Literaturhaus Bonn e.V.

BERLIN: 2. März 2012, 20 Uhr
Literarisches Colloquium Berlin
Saisonauftakt
Lesung aus Der kleine Rest des Todes

BERLIN: 1. März 2012, 20 uhr
Café Mahlzeit, Friedrichshagen
in der Reihe Bobrowskis Mühle
zusammen mit Nora Bossong

FRANKFURT: 28. Februar 2012, 19:30 Uhr
Buchpremiere im Literaturhaus Frankfurt:
Der kleine Rest des Todes
Moderation: Christoph Schröder




MUMBAI:
18.11.- 09.02.2012

BERLIN: 11.November 2011, 15 Uhr
Lesung aus Archanu
auf dem eintägigen Festival Exchange Radical Moments
Live Art Performance, 11:11 bis 23:11
Babusch, Kopenhagener Straße 33

WILLISAU 20. April 2011, 20 Uhr
Stadtmühle Willisau
Lesung und Diskussion

WILLISAU (CH), Januar-April 2011
Aufenthaltsstipendium

MUMBAI, 13. November 2010, 18:30 Uhr
Goethe-Institut (Max Müller Bhavan)
THE TRAIL
Lesung und Podiumsdiskussion mit Sylwia Chutnik, Arnold Stadler, Yadé Kara, Ulla Lenze
Moderation: Prof. Mitra Parikh

MUMBAI
Von Oktober bis Ende 2010 Arbeitsaufenthalt in Mumbai

BERLIN, 29. September 2010, 20:00 Uhr
Konrad-Adenauer-Stiftung
Vorstellung der Stipendiaten des Else Heiliger Fonds, Lesung aus Archanu

CADENABBIA: 5.-8. September 2010
Autorenwerkstatt der Konrad-Adenauer-Stiftung

AACHEN: 12.Juli 2010, 20:00 Uhr
Aachener Leselust
Lesung aus Archanu

MUMBAI: 17. Januar bis 10. Juli 2010
Writer-in-Residence
Sechsmonatiges Residenzstipendium der Kunststiftung NRW in Kooperation mit dem Goethe-Institut Mumbai

MUMBAI: 7. April 2010, 19.00 Uhr
Lesung aus Schwester und Bruder im Rahmen des “Writer-in-Residence”-Programms und in Kooperation mit dem PEN-All India Centre
Moderation: Ranjit Hoskote
Goethe-Institut Mumbai (Max Müller Bhavan), Goethe Hall

KÖLN: 14. Januar 2010, 20:00 Uhr
Lesebühne im Kulturladen Zollstock
In der Reihe Einbrüche-Aufbrüche
Im Wechsel lesen Ulla Lenze und Schauspielerin Regina Gisbertz aus Archanu

KÖLN: 12. Januar 2010
Weltenwechsel in Sekunden
Ulla Lenze spricht mit Thomas Böhm über ihre Erlebnisse in Istanbul und liest aus den dort entstandenen Texten
Eine Veranstaltung des Kölner Literaturhauses und des Kölner Kulturamts
Literaturhaus Köln, Eintritt frei

WDR 3 MOSAIK: 12. Januar 2010, ab 08:10 Uhr: Gespräch mit Michael Struck-Schloen über Istanbul, das Reisen und das Schreiben

DOMRADIO Köln: 11. Januar, ab 17:40 Uhr: Gespräch mit Johannes Schröer über Istanbul

DEUTSCHLANDFUNK, LESEZEIT: 9., 16. und 30. Dezember, 20:30 – 21:00 Uhr
Ulla Lenze liest aus ihrem unveröffentlichten Roman »Totenwache«
Moderation: Hubert Winkels

ISTANBUL: 22. Dezember 2009
Lesung aus Archanu
Deutsche Schule Istanbul in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Istanbul

ISTANBUL: 1.Oktober bis 31. Dezember 2009
Aufenthaltsstipendium der Stadt Köln in der Künstlerresidenz Atelier Galata in Istanbul

CHEMNITZ, 7. Juli 2009
Autorenworkshop und Lesung
TU Chemnitz Philosophische Fakultät

KÖLN, 15. Juni 2009 Hansa Gymnasium, 19 Uhr
Lesung auf der Ausstellungseröffnung “Kölner Künstler”

INNSBRUCK: 14.-17. Mai 2009
Teilnahme an den 32. Innsbrucker Wochenendgesprächen 2009 LÜGE UND MISSVERSTÄNDNIS
Bildergalerie HIER

Autorinnen und Autoren:

Bettina Balàka (Wien), Nora Bossong (Berlin), Jan Peter Bremer (Berlin), Rolf-Bernhard Essig (Bamberg), Zsuzsanna Gahse (Müllheim/CH), Christian Haller (Laufenburg/CH), Ulla Lenze (Köln), Klaus Merz (Unterkulm/CH), Lydia Mischkulnig (Wien), Matthias Politycki (Hamburg), Anna Ruchat (Pavia) und Christian Zehnder (Bern)

Moderation: Markus Bundi

MÜNCHEN: 28. März 2009, 20:10 Uhr
Lesung aus ARCHANU auf dem Wortspiele Festival
Muffat Halle

© 2009 fotowerk nusser aichner / Ulla Lenze, Rolf-Bernhard Essig, Christian Zehnder, Nora Bossong bei den Innsbrucker Wochenendgesprächen 2009

FULDA: 12. Mai 2009
20 Uhr Fürstensaal, Stadtschloss
Lesung aus ARCHANU in der Reihe Literatur im Stadtschloss

Domradio-Bücher 16. Januar 2009
Ab 20:30: Johannes Schröer im Gespräch mit Ulla Lenze


KÖLN: Donnerstag,15.Januar 2009, 20:30, Stadtgarten
Der Literarische Salon
Moderation zusammen mit Navid Kermani.
Gast: Peter Kurzeck.




FRANKFURT AM MAIN: Sonntag, 7. Dezember 2008, 11:00
Lesung aus ARCHANU
DB-Lounge im Hauptbahnhof
Moderation: Heiner Boehncke

(c) 2009 Hans Günter Contzen, www.contzenphoto.de: Ulla Lenze, Peter Kurzeck, Navid Kermani

FRANKFURTER BUCHMESSE

Donnerstag, 16.10.08 ab 15 Uhr am Stand des Ammann Verlags

Samstag, 18.10.08

15:00 Uhr am Stand der ARD in der SR-Büchersendung mit Ralph Schock

17:04 Uhr RBB Kulturradio Zeitpunkte-Debatte
Auf der Suche nach den Geschichten
Eine Gesprächsrunde von der Frankfurter Buchmesse mit Esmahan Aykol, Ursula Krechel, Hanne Kulessa, Ulla Lenze

Sonntag, 19.10.08
12:30 Uhr WDR 3 Radio-Livesendung „Gutenbergs Welt“ vom Messegelände mit Ulla Lenze

13:00 Uhr Lesung im LeseZelt, Messegelände


HANNOVER: Donnerstag, 25.9.2008, 20:00 Uhr
Lesung aus ARCHANU
Theatermuseum Hannover, Prinzenstr. 9.
Literaturfest Niedersachsen 2008

ROTENBURG/WÜMME: Mittwoch, 24.9.2008 , 20:00 Uhr
Lesung und Gespräch mit Sherko Fatah, Moderation Ulrike Sárkány (NDR)
Stadtbibliothek
Literaturfest Niedersachsen 2008

KÖLN: Mittwoch, 17. September 2008, 20:00 Uhr
Premieren-Lesung aus ARCHANU
Literaturhaus Köln